Unsere Dorffasnet wird mit dem Narrenbaumstellen am Samstagabend eröffnet.

Der Ortsvorsteher wie auch der Ortschaftsrat wird in Ketten gelegt und der Rathausschlüssel wird in den Besitz der Hatternweible übergehen. Die Narren werden – zumindest bis Aschermittwoch - in der Ortschaft Schomburg das Zepter schwingen.

Begleitet von einem kleinen Fackelzug wird der Narrenbaum vom Zunftraum zum Dorfplatz getragen und dort feierlich aufgestellt.

 

Am Sonntag sind alle recht herzlich eingeladen zum Gottesdienst nach Haslach, der von den Hatternweible gestaltet wird. Dieser Beginnt um 10.00 Uhr.

Um 14.00 Uhr startet dann der traditionelle Fasnetsumzug. Es ist ein kleiner Umzug der es aber durch und durch in sich hat. Hexen, Geister, Teufel und Fabelwesen springen und hüpfen des Weges. Zum Mitsingen und schunkeln animieren die Musikkapellen und den krönenden Abschluss bilden die Hatternweible mit ihrem Hattri Hattro – Hasowieso.

Anschließend ist närrisches Treiben in der Festhalle, Zelt und im ganzen Dorf.

 

Hattri Hattro - Ha sowieso

facebook50 facebook50